Aufgrund der Initiative von Fritz Schmidt wurde von Arnold Hellbusch die Tennisabteilung ins Leben gerufen. Die Spartenversammlung fand am 14.09.1986 statt und als Gründungsmitglieder waren anwesend: Claus Großmann, Arnold und Toni Hellbusch, Hans-Jürgen Pröve, Fritz und Renate Schmidt und Horst Uecker. Lange Jahre wurde nur in der Halle der Albrecht-Thaer-Schule gespielt und auch Trainingsstunden abgehalten.
Der erste Vorstand wurde aufgrund der Spartenversammlung am 16. Juni 1994 gewählt. Vorsitzende war bis Anfang 2007 Sigrid Großmann. Den Vorsitz der Tennissparte führt nunmehr Frank Sammler an.
Von März 1992 bis Ende 1996 wurde der Tennisplatz bei der Firma Furtex in Vorwerk angemietet.
Im Jahre 1994 wurden Im Bulloh zwei Tennisplätze direkt neben den Sportanlagen des VfL Altenhagen erstellt. Im September 1995 wurde ein Blockhaus als Vereinsheim aufgestellt. Ein dritter Platz folgte 1998.
Im Herbst 2003 wurde mit der Grundsteinlegung der Bau eines eigenen Tennisheims mit Clubraum, Umkleide- und Duschräume verwirklicht. In Kooperation mit der Fußballabteilung des VfL Altenhagen entstanden unter anderem auch zusätzliche Umkleideräumlichkeiten und Duschen für die Fußballer. Dieses Heim kann nun seit Anfang Mai 2004 benutzt werden.

1995 Bau der zwei Tennisplätze  Im Bulloh

1996 Grundriss für das Blockhaus

1997 Maikäferturnier und Platzeinweihung des 3. Platzes

1997 Tag der offenen Tür

2004 Grundsteinlegung für das neue Vereinsheim