Höher. Schneller. Weiter.

Einige unserer Nachwuchsleichtathleten haben in den Osterferien ein mehrtägiges Trainingslager absolviert. Vier Tage lang nutzen sie die schulfreie Zeit, um sich bei frühlingshaften Temperaturen auf dem Sportplatz auf die kommende Wettkampfsaison vorzubereiten.

Nicht nur ihr praktisches Können konnten sie dabei unter Beweis stellen auch ihr theoretisches Wissen wurde täglich mit interessanten Fragen rund um die Leichtathletik auf den Prüfstand gestellt.

Jeden Tag wurde ein anderer Schwerpunkt gesetzt. So standen auf dem Programm neben den Kerndisziplinen des Drei- und Vierkampfes Sprint, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung auch das Kennenlernen der technisch anspruchsvolleren Disziplinen Hürdenlauf, Kugelstoß, sowie Speer- und Diskuswurf.