1973 - ein guter Jahrgang - Die Abteilung Leichtathletik des VfL Altenhagen blickt 2013 auf eine 40jährige Geschichte zurück. 1973 startet nicht nur die „Sesamstraße“ im deutschen Fernsehen, auch das „aktuelle Sportstudio“ wird zum ersten Mal von einer Frau moderiert. Die Notrufnummern 110 und 112 werden eingeführt und Renate Stecher unterschreitet  zum ersten Mal beim 100m Lauf die 11 Sek.-Marke als Frau. Der Langstreckenläufer Haile Gebreselassie, späterer Weltrekordler, wird geboren und Klaus Wolfermann erreichte im Speerwerfen 94,08m und wird somit Sportler des Jahres 1973. Mit einer kleinen, aber recht eifrigen Gruppe trat damals die Sparte Leichtathletik des VfL Altenhagen 1973 in Erscheinung. Das besondere Jubiläum feierte der VfL am Samstag 9.November in der Sporthalle Albrecht-Thaer-Schule mit Gründungsmitgliedern, Vereinsvertreten, Athleten, Trainern, Mitgliedern und Gästen von damals und heute. Der 1.Vorsitzende Matthias Klose berichtete aus 40 Jahren Leichtathletik und bedankte sich mit Blumen bei der anwesenden Gründerin Monika Grundmann. Der 2. Vorsitzende des KLV Celle Winfried Marowski überbrachte Glückwünsche zum Jubiläum und hob die langjährige gute Zusammenarbeit hervor. Im Rahmen der Jubiläumsfeier überreichte Frau Müller vom KSB Celle, an 30 Athleten des VfL Altenhagen aus dem Kinder – und Jugendbereich ihre diesjährigen erreichten Sportabzeichen. Während die Kinder in der Sporthalle auf Sportgeräten aktiv waren, konnten bei einem Rückblick mit Fotos, Urkunden und Zeitungsartikeln aus 40 Jahren und einem Kuchenbuffet, die Gäste in Erinnerungen schweben. Erfreulicher Weise hat Abteilungsleiterin Petra Meyer dann noch an alle Kinder der Leichtathletikabteilung Pullover überreicht, die von der Firma Rodesolar, sowie der Automeisterwerkstatt Neumann und Holland gesponsert wurden.
Zum Saisonende konnten unsere Kleinen und Großen beim Herbstsportfest 2013 noch einmal um die vorderen Plätze in Disziplinen wie Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf oder Speerwerfen kämpfen. Nach den Herbstferien trainieren wir in der Wintersaison wieder wie gewohnt in der Sporthalle in Altenhagen.
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Mehrkampf strahlten unsere Athleten aufgrund ihrer guten Leistungen und damit teilweise gewonnenen Medaillen wesentlich mehr als das verregnete Wetter an diesem Wettkampftag. Fünf Platzierungen auf dem Siegertreppchen im Dreikampf und zwei Mannschaftskreismeistertitel konnten sich sehen lassen.
Beim Hindernisabend 2013 in Nienhagen ging es auf der 600m Distanz neben den Hindernissen auf der Bahn in der letzten Runde durch das Wasserhindernis. Bilanz dieses Wettkampftages vor der Sommerpause: 4x Platz 1, 3x Platz 2, 1x Platz 3 und 8 weitere Platzierungen hinter den Treppchenplätzen.
Bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen konnten unsere Minis ihr Können im 50m Sprint, Weitsprung und Ballwurf und unsere Maxis unteranderem auch im Kugelstoßen unter Beweis stellen. Am Ende gingen neben vielen weiteren guten Platzierungen 7 Kreismeistertitel und ein Kreismeistertitel in der 4x50m Staffel der Jungs an unsere Athleten.
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften über die Mittelstrecke in Unterlüß konnten unsere Athleten viele vordere Plätze belegen. Wir können sogar 2 Kreismeister über die 800m Distanz verzeichnen.