Klose erhält DFB-Ehrenamtspreis - Matthias Klose darf mit Stolz auf seine ereignisreiche und sehr intensive Ehrenamtszeit beim VfL Altenhagen zurückblicken. Als Betreuer der U17-Junioren begann 1985 sein Einsatz für den VfL Altenhagen. Im Anschluss übernahm er als Coach die erfolgreiche VFL-Frauenfußballmannschaft und wurde 1987 Jugendfußballeiter. Von 2003 bis heute agierte er als Betreuer verschiedener Jugendmannschaften und  engagierter Trainer des Nachwuchses. Seit 2002 ist Matthias Klose 1. Vorsitzender von 700 Mitgliedern des 13-Sparten-Vereins. Zu einer seiner großen Leidenschaften zählt die Schiedsrichterei, ebenfalls seit 1985.  Dafür erhielt er unteranderem Goldene Ehrennadeln des NFV-Kreis Celle und der Schiedsrichtervereinigung. Grund genug für den Deutschen Fußballbund (DFB) Klose mit dem verdienten Ehrenamtspreis auszuzeichnen. Während der VfL-Dankeschön-Feier mit über 50 Personen übergab NFV-Kreisvorsitzender Jens-Holger Linnewedel (links) zusammen mit VfL-Schriftwartin Inge Mönckmeier stellvertretend die seltenen DFB-Ehrengaben für vorbildliche ehrenamtliche Leistungen im Fußballsport: DFB-Ehrenurkunde, exklusive DFB-Armbanduhr und ein gefülltes Ballnetz für die breite Jugendarbeit, die dem gesamten VfL-Stab schon immer sehr wichtig ist.